Anzeichen PDE-Schaden

  • Schlechtes Startverhalten Ihres Motors (vor allem im betriebswarmen Zustand)
  • Fehlender / niedriger Öldruck
  • Unruhiger Motorlauf / Leerlauf
  • Absterben im Stadtverkehr
  • Leistungsverlust
  • Kompressionsverlust
  • Verdünntes Motoröl durch Dieseleinmischung

 

Schadensbild

Durch die konstruktiv bedingte, einseitige Befestigung der Pumpe-Düse-Elemente (PDE), entstehen im Betrieb der Nockenwelle Kippbewegungen, die auf Dauer dazu führen, dass  Sitze und zugehörige Dichtflächen im Zylinderkopf beschädigt werden. 

Beispiel

Lösungsansatz PDE-Leiste


Durch die PDE-Leiste werden alle Pumpe-Düse-Elemente am Zylinderkopf miteinander verbunden und gleichmäßig abgestützt. Sie werden dadurch kippsicher und dauerhaft dicht in den Sitzen gehalten. Ein Einarbeiten in den Zylinderkopf wird verhindert.

Der Einbau erfolgt ohne Änderungen / Arbeiten am Motor/Zylinderkopf. Originalschrauben und Befestigungspunkte werden verwendet!

Durch mit einer gut verständlichen Schritt-für-Schritt Einbauanleitung ist die Reparatur selbst von ungeübten Do-It-Yourself Schraubern zu meistern.